F3A EM 2012 in Frankreich

 

 

Hier stehen die Resultate des F3A EM in Frankreich Results_F3A_2012

* Gewonnen hat wieder der franzose Paysant-Leroux vor dem österreichern Mayr und dem italienern Mazzucchelli

   Die schweizer konnten sich wie folgt positionieren: 13. Marc Rubin, 14. Sandro Matti, 19. Pirmin Jünd und 21.
   Reto Schumacher

* Bei der Team Wertung hat Frankreich vor Österreich und Italien gewonnen, die Schweiz endet am 4. Platz noch vor
   Deutschland, das lässt sich sehen !!!

* Bei den Junioren gewinnt der italiener Mazzucchelli vor dem schweizern Sandro Matti und dem deutschen
   Philip Rannetshauser das lässt für die Zukunft grosse Hoffnung für die schweizer F3A-Szene erblicken. 

Bravo an alle Teilnehmer und besonders an "unsere" Piloten für die fantastische Leistung

Bilder von diesem Wettbewerb können hier angeschaut werden bilder_f3a_2012

 

 

Zusätzliche Informationen